Der Drehtag mit dem ZDF am Dienstag war so interessant, aber auch so stressig, dass ich auch gestern noch ganz matt war. Die Sendung von Mona Lisa läuft demnächst, und Heinz meinte wieder, dass ich sehr heftig über die Stasi gesprochen habe. Gut, ich wache anscheinend endlich, endlich aus meinem jahrzehntelangen Trauma auf! Jetzt kommen mir die Worte zurück, die mir all die Jahre über gefehlt haben.

Meine liebe Freundin vom Mauermuseum will das Computerbild von Dirk direkt unter seine hochaufgelösten Babybilder im Museum aufhängen - wenn wir sie dann endlich mal haben... Wie ich erfahren habe, gibt es in den USA einen Mann, der so was kann (die Deutschen scheinen damit ja überfordert zu sein).

Am Ende des Tages waren wir noch schön essen, ganz lecker und ein guter Abschluss für den schönen, anstrengenden Tag.

Ach ja, als Schlusslicht noch die "Neuigkeit des Tages": Ich habe vor kurzem die (elektronische) Benachrichtigung von "direktzu/Bundeskanzlerin" erhalten, dass meine Anfrage an Frau Merkel es "unter die Top" geschafft hat und ich demnächst sogar eine Antwort von unserer Bundeskanzlerin aus den neuen Bundesländern erwarten kann. Na, wenn uns das nicht alle vom Hocker reißt, was dann?